Fotos und Skulpturen

Filderstadt. Seit 16 Jahren veranstalten die K3S Rechtsanwälte »Kunst in der Kanzlei«. In der aktuellen Ausstellung werden erstmals Fotos und Skulpturen gezeigt.

Seit dem Jahr 2000 finden Künstler in der Kanzlei K3S Rechtsanwälte Köppe, Straub, Staufer, Schwemmle und Kollegen in der Bonländer Hauptstraße 72 in Filderstadt-Bonlanden eine Plattform, um ihre Werke zu präsentieren. »Dass wir Fotos und Skulpturen und dies von zwei Künstlern zeigen, ist eine Premiere«, betonte Rechtsanwalt Frank Schwemmle bei der Vernissage für die nun schon 28. Ausstellung.

Unter dem Motto »die Wahrnehmung des Vergänglichen« sind bis Oktober in der Reihe »Kunst in der Kanzlei« die »besonderen Arbeiten«, so der Filderstädter Kunstexperte Gyjho Frank, beider Künstler zu sehen. Berufsfotograf Tom Bässler aus Wendlingen präsentiert in seinen 21 Aufnahmen beziehungsweise Bildern unscheinbare wertlose Gegenstände wie Kostbarkeiten. Die 18 Skulpturen von Hagen Kälberer aus Ohmden erinnern an die Philosophie japanischer Zen-Gärten. »Beide haben eine tiefe Sensitivität«, betonte Kunstexpertin Katja Goldbeck-Hörz aus L.-E. bei der Vorstellung der Künstler und ihrer Werke.



k3s kunst in der kanzlei baessler kaelberer
Rechtsanwälte, Künstler und Experten (v.l.): Dietmar Straub, Jürgen Staufer, Tom Bässler, Katja Goldbeck-Hörz, Hagen Kälberer, Gyjho Frank und Frank Schwemmle. Foto: Ingo Kluge

Bildergalerie

Der 8. K3S Advocup war wieder ein voller Erfolg!

Bei bestem Wetter freuten sich 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, an diesem Turnier teilzunehmen.

Alle Bilder des Events finden Sie unter http://www.juliankoeppe.de/Upload/K3S-AdvoCup-2016/n-zqg4P2/

  • k3s-advocup-1
  • k3s-advocup-2
  • k3s-advocup-3
  • k3s-advocup-4
  • k3s-advocup-5
  • k3s-advocup-6
Kunst in der Kanzlei
Seit dem Jahr 2000 finden Künstler in der Kanzlei K3S Rechtsanwälte Köppe, Straub, Staufer, Schwemmle und Kollegen in der Bonländer Hauptstraße 72 in Filderstadt-Bonlanden eine Plattform, um ihre Werke zu präsentieren.

Am 14. April fand die Vernissage für die 27. Ausstellung statt. Bis Oktober sind in der Reihe »Kunst in der Kanzlei« die »mehrdeutig interpretierbaren Werke«, so der Filderstädter Kunstexperte Gyjho Frank, der die Ausstellung eröffnete, des Künstlers Markus Wilke aus Reutlingen zu sehen. Unter dem Motto »Sichtung « präsentiert der 58-jährige Maler 23 Acrylbilder auf Leinwand.

Weitere Bilder der Veranstaltung: 
http://www.markus-wilke.com/2016/03/23/signung/

k3s kunst in der kanzlei markus wilke
Die Rechtsanwälte und der Künstler (v.l.):
Frank Schwemmle, Jürgen Staufer, Kunstexperte Gyjho Frank, Künstler Markus Wilke, Dietmar Straub und Olaf Köppe. Foto: I. Kluge

VW-Skandal!

Die als „Dieselgate“ bekannte VW Affäre könnte für VW schmerzliche finanzielle Folgen haben. Aber stehen mir als Käufer eines VWs auch Rechte durch diese Abgasmanipulation zu?

Volkswagen hat, wie bereits hinlänglich bekannt, eine Software in die Fahrzeuge eingebaut, die die Abgaskontrolleinrichtungen im gewöhnlichen Straßenverkehr außer Kraft setzt. Diese Abgaskontrolle wird allerdings nur in Betrieb gesetzt, wenn das Fahrzeug auf einem Abgasprüfstand ist. Im normalen Straßenverkehr erhöht sich der Stickstoffausstoß und teilweise kann es auch zu Überschreitungen der Grenzwerte für die Euro Norm 5 kommen.

K3S AdvoCup

Am Sonntag, den 13.09.2015, fand auf der Golfanlage des GC Hammetweil der 7. K3S Advo – Cup statt. Bilder von der erneut sehr gelungenen Veranstaltung finden Sie unter

http://www.juliankoeppe.de/Upload/K3S-AdvoCup-2015/n-t4ccmj/

 

Die Berechnung des Kindesunterhalts richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle. Zum August 2015 wurde die Düsseldorfer Tabelle erneut an die gestiegenen Lebensunterhaltskosten angepasst.

Es kann daher jeder, der bereits einen dynamisierten Titel über Kindesunterhalt erstritten hat, eine Anpassung der Unterhaltshöhe verlangen. Eine Anpassung erfolgt nicht automatisch. Der Unterhaltspflichtige sollte dazu aufgefordert werden, falls keine höhere Zahlung erfolgt, obwohl ein höherer Kindesunterhalt geschuldet ist.